.:: Hauptmenü ::.
• Home
• News
• FAQ

• Gästebuch

• Kontakt
• Impressum
• Datenschutz

.:: MeisterAdebar ::.
• Das Fundament
• Das Nest
• Der Mast
• Der Mast - Aufstellen

• LiveCam
• LiveCam Slideshow

• Archiv
• Ringablesungen
• Nestbelegung 2018

• Sponsoren

.:: Storchenkarte ::.
• Storchen-Karte

• neues Nest eintragen

.:: Störche ::.
• Steckbrief
• Glossar

• Hintergrundbilder

• Links

.:: Social Media ::.

.:: Statistik ::.
Hits: 87.254
Heute: 91
aktive Besucher: 6

Gästebuch

Ihr Name :
Ihre Nachricht :
Captcha : Captcha
Ihre IP : 54.80.189.255 - Montag, der 21.05.2018 um 09:15
 
     


 

Die letzten 20 Einträge:

1. Name : Klaus Peter
Nachricht : Ich denke nun wird kein Küken mehr schlüpfen.PGXRV
Zeit : 20.05.2018 - 09:43   |   IP : ●●.●●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Ja, das ist leider mit jeder Stunde unwahrscheinlicher...
Schade, dass die ersten 3 Eier kaputt gingen und die letzte 3 nichts wurden.
Über die Ursache lässt sich sicher nur Mutmaßungen anstellen.

2. Name : Mucki
Nachricht : Ich wünsche es den beiden Störche so sehr, dass sie wenigstens ein kleines Störchen bekommen werden. So wie die beiden das Gelege behüten, haben sie es einfach verdient. Abwarten, abwarten, abwarten.
Zeit : 18.05.2018 - 03:24   |   IP : ●●.●●●.●●.●●●

3. Name : Heidi
Nachricht : seit ein paar Wochen schauen wir mehrmals täglich ins Storchennest. Unsere Enkel sind auch sehr neugierig und freuen sich die Störche zu beobachten. Vielen Dank für diese Webcam.
Nun sind wir traurig, dass die Eier wohl unbefruchtet sind!?!
Zeit : 17.05.2018 - 13:11   |   IP : ●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Rein theoretisch besteht ja noch die Chance, dass ein oder zwei Jungstörche schlüpfen.
Wenn die zerstörten Eier die ersten waren und die jetzt noch im Nest liegenden Eier die letzten der Ablage...
Leider gehört ein Misserfolg bei der Brut auch zur Natur. Freude und Leid liegen da oft nah beieinander. Was hier im Nest von MeisterAdebar.de passiert ist aber auch nichts ungewöhnliches, nur bekommt man es oft nicht mit, da keine Kamera auf die anderen Nester gerichtet sind.

4. Name : Klaus-Peter
Nachricht : Langsam glaube ich,dass es nichts mit dem Nachwuchs wird.
Zeit : 13.05.2018 - 08:48   |   IP : ●●.●●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Das werden wir wohl erst zum Ende der Saison wissen. :-)

5. Name : Gabriele
Nachricht : Es ist schön, dass alles wieder beobachten zu dürfen. Vielen Dank.



Ist es das Brutpaar aus dem letzten Jahr? Mir erscheinen die Störche etwas unerfahren, lag doch das erste Ei, das sie gelegt hatten, eine Zeitlang nebenbei.

Es ist schade, dass jetzt nur noch drei Eier im Nest sind. Ganz besonders traurig wäre es, wenn gar kein Küken schlüpfen würde. Es ist ja schon etwas über die Zeit ...

Aber wir werden sehen, gell? Wird schon.



Herzliche Grüße
Gabriele
Zeit : 13.05.2018 - 08:41   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●

6. Name : LH
Nachricht : War es vielleicht doch nicht so gut, die Rasenschnittschicht zu entfernen, weil dadurch die Isolierung vor Kälte von unten verloren ging?
Zeit : 12.05.2018 - 06:16   |   IP : ●●.●●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Die Schicht wurde entfernt, damit das Wasser aus dem Nest richtig ablaufen kann. Die Störche tragen genug neues Material ins Nest ein, und legen die Eier auch erst in eine schön weiche und warme Nestmulde.

7. Name : Mucki
Nachricht : Wie schrecklich mit dem Ei
Mein Mann und ich schauen so oft hier rein und fiebern richtig mit. Wir können das Nest vom Balkon aus sehen. VIELEN DANK für diese Seite.
Jetzt heißt es weiter Daumen drücken.
Zeit : 12.05.2018 - 01:15   |   IP : ●●.●●.●●●.●●

8. Name : R.B.
Nachricht : Das ist sehr schade . Konnten Sie feststellen, ob die beiden Störche das Paar vom vergangenen Jahr waren? Ist vielleicht ein neues sehr Junges Webchen dazu gekommen? Kann ein ganzes Gelege nicht befruchtet sein? Die Fragen stellen sich besonders, weil es im letzten Jahr so gut gegangen ist, zur ganz besonderen Freude der "Zuschauer" des neuen Horstes.
Zeit : 12.05.2018 - 00:05   |   IP : ●●.●●●.●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Also ob beide vom letzten Jahr sind, kann man nie genau sagen bei nicht beringten Störchen. Das Männchen ist auf jedem Fall der gleiche Storch. Hier ist der Ring am rechten Fuß ein eindeutiges Merkmal.

9. Name : Klaus-Peter
Nachricht : Nur noch 3 Eier imNest !
Zeit : 11.05.2018 - 17:56   |   IP : ●●.●●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Ja leider. Heute Mittag, kurz nach 13 Uhr wurde das dritte Ei, vom Männchen aus dem Gelege aussortiert. Auch dieses Ei war zerdrückt!

10. Name : mug
Nachricht : drei Eier sind in der Nestmitte,
das vierte wurde an den Rand geschoben,
das fünfte ist nicht mehr zu sehen.

Könnte es sein, dass nur noch drei Eier bebrütbar sind oder evtl. noch weniger?
Zeit : 11.05.2018 - 17:33   |   IP : ●●.●●.●●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Aktuell liegen noch 3 Eier im Nest. Wir dürfen gespannt sein, ob diese sich normal entwickeln und auch Jungstörche schlüpfen.

11. Name : u.a.
Nachricht : Sehe ich das richtig? Das erste Küken ist da!?
Zeit : 09.05.2018 - 08:38   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Nein, leider nicht.

12. Name : R.B.
Nachricht : Ist im Nest alles so wie es sein sollte?
Zeit : 08.05.2018 - 08:11   |   IP : ●●.●●●.●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Im Moment gibt es keinen Grund zur Sorge!
Die Störche sind zunehmend nervös, es spricht alles für einen Schlupf in Kürze.

13. Name : mug
Nachricht : einige Male waren die Eier im Nest zu sehen.
Ich habe nur noch 4 Eier entdeckt.
Könnte das fünfte Ei unter dem Heu/Stroh versteckt sein oder ist eines von den Störchen entfernt worden?
Zeit : 29.04.2018 - 14:37   |   IP : ●●.●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Aktuell sind noch 5 Eier im Nest, ein Ei liegt jedoch sehr tief im Nest und man kann es oft nur durch die Lage der anderen Eier vermuten. Letzte Nacht waren noch alle 5 Eier deutlich zu erkennen, ebenso heute Mittag um kurz vor 13 Uhr. Ich hab dazu eben einen kleinen Beitrag auf Facebook verfasst.

14. Name : R.B.
Nachricht : Die Spannung steigt! Ob wohl schon Ende dieser Woche das erste Junge aus der Eizelle krabbelt? Die erste große Anstrengung für solch ein kleines strubbeliges Wesen.
Sind es noch 5 Eier, ich sah heute nur4?
Zeit : 29.04.2018 - 00:22   |   IP : ●●.●●●.●●.●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:NEIN! Das wäre wirklich viel zu früh! Die durchschnittliche Brutzeit liegt bei 32-33 Tagen. Ich erwarte den ersten Schlupf nächstes Wochenende (KW18) bzw. Anfang übernächster Woche (KW19).

15. Name : mug
Nachricht : könnte auf der linken Seite des Nestes eine Eierschale liegen?
Zeit : 25.04.2018 - 19:02   |   IP : ●●.●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Das ist tatsächlich so. Bei diesem Ei ist offenbar frühzeitig die Ei-Schale gebrochen und es wurde vom Männchen aussortiert. Warum die Schale gebrochen ist, darüber kann man nur Vermutungen anstellen.

16. Name : mug
Nachricht : gerade eben standen beide Störche auf dem Nest und im Nest liegen 6 Eier.
Das könnte eine Großfamilie werden.
Zeit : 16.04.2018 - 15:15   |   IP : ●●.●●.●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Definitiv, aber dafür müssen jetzt viele Parameter stimmen: das Wetter, das Nahrungsangebot, möglichst viele Eier befruchtet, ...

17. Name : u.a.
Nachricht : Gestern seit langem mal wieder einen Blick auf die Eier erhascht: tatsächlich es sind 5. Mal schauen wie viele dann wirklich schlüpfen.
Zeit : 16.04.2018 - 08:23   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Da haben Sie sich wahrscheinlich verzählt oder nicht alle Eier waren zu sehen. :-)
Es sind inzwischen 6 Eier im Gelege.

18. Name : R.B.
Nachricht : Wie schön, daß Sie es als erster gesehen und gleich Bescheid gesagt haben. Wir freuen uns mit, hoffen daß das Brutgeschäft ohne Störung verläuft. Ein bissel eng wird es werden,doch auch ein fröhlicher Anblick, wenn die Kleinen dann im Horst"herumwuseln".
(und hoffentlich werden die Tiere nicht durch andere unverständliche Dinge erneut gestört)
Zeit : 12.04.2018 - 08:34   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Eine normale Nisthilfe hat einen Durchmesser von etwa 1,2m. Die Nisthilfe hier auf dem Mast ist mit etwa 1,6m deutlich größer ausgelegt. Vom Platzangebot her mach ich mir da weniger Sorgen. Vielmehr wird es Spannend bleiben, ob alle Eier befruchtet sind, wie viele Jungstörche tatsächlich schlüpfen werden und ob das Wetter mitspielt, damit die Kleinen die ersten 3-5 Wochen gut überstehen. Mit dem Wetter hängt dann auch das Futterangebot zusammen.

19. Name : R.B.
Nachricht : Gucke ich eben richtig? Vier Eier im Nest? Und das trotz Unruhe des nachgeholten Osterfeuers? Sie haben wirklich tapfere Störche, ob wohl noch ein Fünftes kommt???
Zeit : 10.04.2018 - 07:59   |   IP : ●●●.●●.●●●.●●●
   
Kommentar
MeisterAdebar
:Natürlich, es sind 4 Eier im Nest.
Das "nachgeholte Osterfeuer" hat mich auch überrascht. Nachvollziehen kann ich es auch nicht. Viele Vögel haben mit dem Brutgeschäft begonnen und ich hinterfrage besser nicht, ob der Haufen noch einmal umgeschichtet wurde...
Das Storchenpaar war sichtlich nervös!

20. Name : mug
Nachricht : mit viel feinem Nistmaterial haben die Störche die Nestmulde weich ausgepolstert - es sieht gemütlich aus.
Und mittendrin 3 Eier! Wie schön.
Zeit : 08.04.2018 - 11:03   |   IP : ●●.●●.●●.●●●

⬆ Nach oben